Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) für den Hyundai NEXO 120 kW (163 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: innerorts: 0,77 kg H2/100 km; außerorts: 0,89 kg H2/100 km; kombiniert: 0,84 kg H2/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert: 15,4-15,0 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ Elektro 100 kW (136 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: kombiniert: 13,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+.
Hyundai - News rund um neue Modelle
Aktuelle Informationen und Neuvorstellungen
Slider

Hyundai - News rund um neue Modelle

Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) für den Hyundai NEXO 120 kW (163 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: innerorts: 0,77 kg H2/100 km; außerorts: 0,89 kg H2/100 km; kombiniert: 0,84 kg H2/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert: 15,4-15,0 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ Elektro 100 kW (136 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: kombiniert: 13,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) für den Hyundai NEXO 120 kW (163 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: innerorts: 0,77 kg H2/100 km; außerorts: 0,89 kg H2/100 km; kombiniert: 0,84 kg H2/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert: 15,4-15,0 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ Elektro 100 kW (136 PS) 1-stufiges-Reduktionsgetriebe: kombiniert: 13,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+.

Die Hyundai Modell-News auf einen Blick

Hyundai bietet ab sofort attraktive Kaufprämien

20.05.2020

Ab sofort können Hyundai Kunden mit Kaufvorteilen von bis zu 10.000 Euro rechnen. Mit der Aktion unter dem Motto „Be Happy. Be Hyundai“ greift Hyundai Deutschland einer derzeit diskutierten staatlichen Prämie vor und bietet eine eigene Verkaufsprämie. Im Aktionszeitraum bis Ende Juni gibt es für die Modelle i20, i30, Ioniq Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 3,8; außerorts 4,5; kombiniert 4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 97), Kona, Tucson und Santa Fe (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5–7,0; außerorts 5,6–5,3; kombiniert: 6,3–6,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 165–158) je nach Modell zwischen 3.500 und 10.000 Euro Vergünstigung beim Kauf eines sofort verfügbaren Neuwagens aus dem Lagerbestand bei allen teilnehmenden Hyundai Händlern. Dieses Angebot gilt unabhängig von staatlichen Förderungen, die unter Umständen Anfang Juni beschlossen werden.

Hyundai enthüllt Konzeptfahrzeug Prophecy

03.03.2020

Hyundai Motor gibt einen Ausblick auf seine elektrifizierte Zukunft und enthüllt dazu das elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeug Prophecy. Die visionäre Fahrzeugstudie zeigt die aktuelle Hyundai Designphilosophie „Sensuous Sportiness“ und entwickelt die Idee des auf der IAA 2019 in Frankfurt präsentierten Hyundai Elektro-Konzepts 『45』 weiter. Der Prophecy zeigt eine ikonische Silhouette und Proportionen, die vor allem von den Gesetzen der Aerodynamik geprägt sind. Mit einem gestreckten Radstand und kürzeren Überhängen haben die Hyundai Designer eine ultimative automobile Form geschaffen. Dies gelang auch dank einer neuen Architektur für Elektroautos, die von besonderen Oberflächen und einem kompromisslosen Raumkonzept definiert wird, kombiniert mit ästhetischer Harmonie und Funktionalität.

Hyundai Motor präsentiert auf CES Mobilitätslösungen der Zukunft

07.01.2020

Hyundai Motor hat auf der CES 2020 in Las Vegas seine innovative Vision für die Mobilität der Zukunft in urbanen Zentren vorgestellt. Die Vision basiert auf drei Säulen, die miteinander kombiniert werden. Im Rahmen einer für diese Zweck neu gegründeten Division, der Urban Air Mobility (UAM) nutzt Hyundai den Luftraum über den städtischen Verbindungsstraßen und transportiert Menschen sowie Waren zu einem zentralen Verteilpunkt – dem Hub, einem Ort für Mobilitätstransfer und Gemeinschaftsaktivitäten. Von dort aus bringen zweckorientierte Spezialfahrzeuge – Purpose Built Vehicle (PBV) – Menschen und Waren zu den jeweiligen Zielen oder erfüllt bereits am Verteilpunkt und Mobilitätsraum erste Wünsche der Reisenden.

Hyundai erprobt autonomes Fahren jetzt auch in Europa

24.10.2019

Ein speziell ausgerüstetes Modell der Kompaktlimousine Hyundai Ioniq Hybrid (Beim autonomen Hyundai IONIQ Hybrid handelt sich um ein Konzeptfahrzeug, daher erfolgt keine Homologation für den deutschen Markt) ist dazu unter anderem in Deutschland und den Niederlanden unterwegs – auch auf öffentlichen Straßen beispielsweise rund um Braunschweig. Im Fokus der Erprobungsfahrten stehen die Kommunikation mit anderen Fahrzeugen und der Informationsaustausch des Wagens mit der Verkehrs-Infrastruktur, also zum Beispiel Ampeln. Der während der Testfahrten eingesetzte Ioniq Hybrid bietet das Autonomie-Level 4 und damit die zweithöchste Kategorie von Selbstfahrertechnologien. Das Fahren in dieser Stufe gilt als hochautomatisiert. Hyundai gehört zu den wenigen Unternehmen, die bereits die Entwicklung von autonom im Level 4 fahrenden Fahrzeugen im C-Segment gestartet haben.

Hyundai i10: Neue Generation setzt Maßstäbe unter den Kleinstwagen

03.09.2019

Großer Auftritt für einen kleinen Wagen: Die dritte Generation des Hyundai i10 feiert am 10. September auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main Weltpremiere. Das neuste Modell der i-Familie von Hyundai überzeugt mit seinem dynamischen Design sowie seinen umfassenden Konnektivitäts- und Sicherheitspaketen. Seit seiner Einführung 2008 ist der i10 eine Erfolgsgeschichte für Hyundai. Wie die Vorgängergeneration hat Hyundai den neuen i10 in Europa entworfen, entwickelt und wird ihn auch in Europa produzieren. Sein Design spiegelt seinen jungen Geist wider und stellt gleichzeitig einfache Bedienung und kompromisslosen Komfort sicher, um die unterschiedlichsten Kunden bei ihren täglichen Aktivitäten zu unterstützen. In Kombination mit einem der umfangreichsten Angebote an Sicherheitstechnologien in seiner Klasse setzt der neue Hyundai i10 Maßstäbe.

Der neue Hyundai Ioniq Hybrid

28.08.2019

Der Ioniq Hybrid wartet über sein fortschrittlich-sparsames Antriebskonzept hinaus mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen zur Vermeidung von Unfällen auf, die im Zuge der Modellüberarbeitung ebenfalls verbessert wurden. So erkennt der serienmäßige autonome Notbremsassistent fortan nicht nur Fahrzeuge und Fußgänger, sondern ebenso Fahrradfahrer im Verkehrsgeschehen. Ebenfalls neu im Ioniq Hybrid: Die Stopp-Funktion für die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Sie hält nicht nur Tempo und den Abstand zum Vordermann automatisch ein, sondern erweist sich vor allem bei Stop-and-Go-Verkehr als nützlicher Helfer. Das System bremst den Ioniq Hybrid bei Bedarf bis zum Stillstand ab und beschleunigt ihn innerhalb von drei Sekunden auch wieder selbsttätig. Umfangreicher fällt auch der Funktionsumfang des optionalen Radio-Navigationssystems aus, das sich mit einem auf 10,25 Zoll vergrößerten Display auszeichnet. Der Touchscreen wurde freistehend auf dem neu gestalteten Armaturenbrett platziert, weshalb er sich leichter bedienen und sich Informationen besser ablesen lassen.

Der neue Hyundai Ioniq Elektro

07.06.2019

Satte 38 kWh statt der bisherigen 28 kWh leistet die Lithium-Polymer-Batterie des rein elektrischen Hyundai Ioniq Elektro (das Facelift des Hyundai Ioniq Elektro wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation erfolgt im Rahmen der Markteinführung. Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für das Vor-Facelift-Modell des Hyundai Ioniq Elektro nach NEFZ Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 11,5; Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert: 0,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) Dadurch wächst die Ziel-Reichweite des Ioniq Elektro um 36 Prozent auf einen Zielwert von bis zu 294 Kilometer (nach WLTP-Bewertung/378 km nach NEFZ). In Kombination mit dem von 88 kW (120 PS) auf 100 kW (136 PS) erstarkten Elektromotor und dem kräftigen Drehmoment von 295 Nm verspricht der Hyundai Ioniq Elektro noch mehr Fahrfreude. Für schnelle Ladezeiten sorgt der serienmäßig verbaute On-Board-Lader mit 7,2 kW.

Noch mehr Auswahl: Hyundai Kona jetzt auch mit Hybridantrieb

06.06.2019

Hyundai Motor bietet seinen Kunden beim Lifestyle-SUV Kona noch mehr Auswahl: Ab August erweitert ein effizienter und leistungsstarker Hybridantrieb das Angebot. Zusammen mit den modernen und sparsamen Benzin- und Dieseltriebwerken, die die Abgasnorm Euro 6d-temp erfüllen, sowie den beiden vollelektrischen E-Versionen kann der Kunde beim Hyundai Kona nun zwischen vier umweltfreundlichen Antriebsvarianten wählen. Damit erfüllt Hyundai den Wunsch seiner Kunden nach umweltfreundlicher Mobilität. Der effiziente Antrieb des Kona Hybrid kombiniert den modernen 1,6-Liter-GDI-Kappa-Benzinvierzylinder, der 77 kW (105) leistet, mit einem 32 kW (44 PS) starken Permanentmagnet-Elektromotor.

Hyundai enthüllt Studie des virtuellen Cockpits

02.04.2019

Um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern, setzt Hyundai bei der Entwicklung des virtuellen Cockpits auf Touch-Displays mit haptischer Rückmeldung in Lenkrad und in der Mittelkonsole, die die Zahl der Schalter, Dreh- und Schiebregler deutlich reduziert. In der jüngsten Entwicklungsphase wurde die Anzeige des Kombiinstruments in ein Multilayer-Display geändert. Es ermöglicht eine neue, sehr natürliche Art der Informationswiedergabe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Displays, die ihren Inhalt nur auf einer Ebene anzeigen können, besteht das Multilayer-Display aus zwei Displays, die im Abstand von 6 mm hintereinander montiert sind.

Hyundai Tucson jetzt auch als N Line mit sportiven Extras

21.03.2019

N-Thusiasten können jetzt auch SUV fahren: Hyundai Motor bietet ab sofort seinen kompakten SUV Tucson als N Line an. Die sechste Ausstattungslinie N Line trägt die besonders sportlichen Gene der Hochleistungsmodelle i30 N und i30 Fastback N. Die neue Ausstattungslinie N Line baut auf dem beliebten und reichhaltig ausgestatteten Niveau Style auf, ist aber preiswerter als die Topausstattung Premium. Der N Line ist für Fahrer gedacht, die eine besonders sportliche Note ihres Fahrzeugs wünschen. Optisch fällt die Frontpartie des Tucson N Line durch modifizierte Stoßfänger, Kühlergrill und Diffusor auf. Am Heck sorgt ein neuer Dachspoiler für den sportiven Look, der seitlich durch schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse, markante 19-Zoll-Leichtmetallräder und zwei N Linie Logos ergänzt wird. Zur Wahl stehen neun verschiedene Lackfarben.

Pilotprojekt Hyundai Ioniq Mobile Charger als rollende Ladestation

27.02.2019

In einem gemeinsam mit der ADAC Service GmbH, die zur ADAC SE gehört, gestarteten Pilotprojekt werden zwei Hyundai Ioniq Elektro als sogenannte „Mobile Charger“ in Hamburg und Duisburg eingesetzt. Liegengebliebene Elektroautos können so mit dem notwenigen Strom versorgt werden. Ein Elektroauto mit leergefahrener Batterie darf nicht weit geschoben oder einfach nur an einer Stange abgeschleppt werden. Mit Hilfe des Hyundai Ioniq Mobile Charger wird die leere Batterie an Ort und Stelle wieder aufgeladen. Der neue Service für havarierte Stromautos richtet sich nicht an ADAC Mitglieder, sondern ist eine lokal begrenzte Assistance-Dienstleistung im Auftrag der Hersteller.

Mit dem Hyundai Kona zum Führerschein

07.11.2018

Autofahren lernen im Hyundai Kona: Das wendige Lifestyle-SUV ist ab sofort als Fahrschulmodell erhältlich. Dabei bietet es zielgruppengerechte Ausstattungselemente und viele passive und aktive Sicherheitselemente und Assistenzsysteme. Mit dem vom erfahrenen Spezialisten INTAX umgerüsteten Modell finden Fahrlehrer und Führerscheinanwärter noch mehr Gefallen an der Fahrstunde. Mit den kompakten Außenabmessungen lässt sich der Hyundai Kona leicht durch den Großstadtdschungel navigieren. Gleichzeitig genießen die Insassen durch den großen Radstand von 2,60 Metern viel Freiraum.

Hyundai Nexo erhält fünf Sterne beim EuroNCAP

25.10.2018

Das mit Wasserstoff angetriebene Elektroauto ist das erste Fahrzeug mit Brennstoffzellentechnologie überhaupt, das die europäische Behörde einem Crashtest unterzogen hat. Der Nexo stellte dabei in allen vier Bewertungskategorien seine hohe aktive sowie passive Sicherheit unter Beweis und sicherte sich so die Bestnote in der Gesamtwertung. Dank der umfangreichen SmartSense-Sicherheitsausrüstung und hoher Fahrgestellfestigkeit schützt der Nexo seine Passagiere und ebenso andere Verkehrsteilnehmer.

Hyundai auf dem Pariser Automobilsalon 2018

02.10.2018

Unter dem Motto „Hyundai Motor Studio Paris“ umfasst der Stand von Hyundai Motor auf der Mondial de l’Automobile in Paris drei markante Zonen: „Design“, „Mobilität der Zukunft“ und „Performance“. Diese Zonen spiegeln die Markenstrategie des Unternehmens wider. Die Highlights in Paris sind die Weltpremieren des neuen i30 Fastback N und des Konzeptfahrzeugs i30 N Option. Mit den elektrisch angetriebenen Kona Elektro und Nexo bietet Hyundai bereits jetzt für die Mobilität der Zukunft Serienfahrzeuge ohne lokale Emissionen.

i30 Fastback N: Zweites Hyundai Hochleistungsmodell feiert Premiere

26.09.2018

Der Hyundai i30 Fastback N verbindet den konsequent auf Sportlichkeit getrimmten Charakter des i30 N mit der dynamisch-eleganten Linienführung des i30 Fastback. So entsteht der erste und einzige Top-Sportler im Kompaktsegment auf Basis eines fünftürigen Coupés. Ende 2018 ist Verkaufsstart in Deutschland. Das charakteristische Design der Fließheckversion mit schwungvoller Dachlinie, ausgewogenen Proportionen und stilvollen Details richtet sich insbesondere an diejenigen Autofahrer, die die sportlichen und fahrdynamischen Qualitäten ihres Wagens mit einem individuelleren Auftritt kombinieren wollen.

Hyundai mit Vorreiterrolle bei alternativen Antrieben

28.02.2018

Hyundai Motor ist der weltweit einzige Hersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebe in Serie anbietet. Die Marke ist somit Vorreiter bei den umweltfreundlichen Fahrzeugen und baut die Vielfalt dieser Modelle weiter aus. Hyundai arbeitet an der Reduzierung des Treibhausgases CO2 und an der Luftreinhaltung in den Städten. So setzt Hyundai bei den umweltfreundlichen Fahrzeugen auf eine Modellpalette mit unterschiedlichen Konzepten: Elektro-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb.

Der neue Hyundai Santa Fe - Eine eindrucksvolle Erscheinung

22.02.2018

Die vierte Generation des Hyundai Santa Fe ist von einem ausdrucksstarken Design und den umfangreichen Sicherheits- und Komfortsystemen gekennzeichnet. Ein elegantes Erscheinungsbild mit dynamischer Linienführung, zahlreiche erstmals eingesetzte Assistenzsysteme, mehr Platz und Komfort sowie weiterentwickelte Motoren- und eine neue Allradantriebstechnik charakterisieren das neu entwickelte SUV-Flaggschiff der Marke. Der neue Hyundai Santa Fe feiert während des Autosalons in Genf seine Premiere auf dem Messestand 1040.

Hyundai Nexo - Erstes autonom fahrendes Brennstoffzellen­fahrzeug

12.02.2018

Als weltweit erster Hersteller hat Hyundai Motor sein neues Brennstoffzellenfahrzeug auf eine autonome Reise geschickt: Drei Hyundai Nexo fuhren in Südkorea selbstständig nach Level 4 von Seoul nach Pyeongchang. Die Klassifizierung Level 4 bedeutet, dass das Fahrzeug dauerhaft Verkehrssituationen bewältigen kann. Wurde autonomes Fahren bisher nur auf verhältnismäßig kurzen Abschnitten mit niedriger Geschwindigkeit demonstriert, fuhr die Testflotte von Hyundai auf ihrer 190 Kilometer langen Fahrt mit bis zu 110 km/h, der gesetzlich erlaubten Höchstgeschwindigkeit, auf koreanischen Autobahnen.

Hyundai’s neue Brennstoff­zellen­generation heißt Nexo

09.01.2018

Das Technologieflaggschiff kombiniert den umweltfreundlichen Brennstoffzellenantrieb mit neuen Assistenzsystemen und einem großzügigen Platzangebot. Darüber hinaus demonstriert Hyundai auf dem Messestand der CES, dass der Hyundai Nexo auchHaushalte mit Strom und Wasser versorgen kann.  

Autohaus Körner GmbH Ihr Hyundai Autohaus in Berlin-Biesdorf hat 4,36 von 5 Sternen 480 Bewertungen auf ProvenExpert.com